11.05.2019

Ergebnis Vereinsmeisterschaft 2019 share



Doppel:
1.    Maximilian Sand / Benjamin Lingl
2.    Andreas Tarasenko / Manfred Sand
3.    Jügen Dittrich / Johannes Hartinger
3.    Achim Neubauer / Karsten Burckhardt

Einzel:

Gruppe A
1.Achim Neubauer
3:09:0
2.Günter Frank
2:16:3
3.Johannes Hartinger
1:23:6
4.Felix Holfelder
0:30:9



Gruppe B
1.Roland Nirschl
3:09:1
2.Jürgen Dittrich
2:17:3
3.Karsten Burckhardt
1:23:7
4.Franziska Rauch
0:31:9



Gruppe C
1.Henry Schreitmüller
3:09:3
2.Maximilian Sand
2:18:4
3.Ben Lingl
1:25:6
4.Christopher Fröhlich
0:30:9



Gruppe D
1.Manfred Sand
2:17:3
2.Christian Goller
2:16:3
3.Andreas Tarasenko
2:16:4
4.Werner Rath
0:30:9


Viertelfinale:
Achim Neubauer - Jürgen Dittrich: 3:1
Manfred Sand - Maximilian Sand: 0:3
Henry Schreitmüller - Günter Frank: 3:1
Roland Nirschl - Christian Goller: 3:0

Halbfinale:
Achim Neubauer - Maximilian Sand: 1:3
Henry Schreitmüller - Roland Nirschl: 3:2

Finale:
Maximilian Sand - Henry Schreitmüller: 2:3

Newsarchiv

10.08.2019

Einladung zu den Stadtmeisterschaften 2019 share

Am Samstag, den 24.8.2019 finden in der Mittelschulturnhalle in Altenstadt die Stadtmeisterschaften im Tischtennis für Damen und Herren statt. Eingeladen sind alle Spieler/innen aus Altenstadt und Neustadt. Beginn ist um 16 Uhr, Meldeschluss 15:45 Uhr.



20.07.2019

Titelverteidigung im Boccia share

Während die Tischtennissaison Sommerpause hat, traten die Tischtennisspieler der Abteilung bei den jährlichen Stadtmeisterschaften im Boccia an. Die Abteilung stellte dabei zwei Teams je vier Spieler, die beide in dieselbe Vorrundengruppe gelost wurden. Mit je 4:2 Punkten lagen beide TT-Mannschaften sowie das Team der Reha-Sportgruppe alle gleichauf, aber das bessere Kugel-Verhältnis bescherte dem TT-Team mit Werner Rath, Michael Kaiser, Johannes Hartinger und Achim Neubauer Platz 1 in der Gruppe. Im Finalspiel der beiden Gruppenersten traf man dann auf die Mannschaft des Kleingärtnervereins: Mit einem deutlichen 8:3-Sieg gelang es, erneut das Turnier zu gewinnnen und den Stadtmeistertitel zu verteidigen. Ingesamt ist es nach 2015, 2016, 2018 bereits der vierte Titel im Boccia für die Tischtennisabteilung des SV!



02.07.2019

Abteilung steht Spalier für Ben und Marlena share

Bei strahlendem Sonnenschein gaben sich am Samstag Benjamin Lingl und Marlena das Ja-Wort im Altenstädter Heimatmuseum. Die Tischtennisabteilung stand Spalier und gratulierte dem Jugendleiter des SV und seiner Angetrauten aufs Herzlichste. An der aufgestellten Mini-Tischtennisplatte startete das Paar direkt mit einigen Tischtennisschlägen ins Eheleben. Abteilungsleiter Manfred Sand wünschte dem Paar ebenfalls alles Gute und überreichte im Namen der Abteilung ein Präsent.



21.05.2019

Jahresversammlung der Abteilung share

Am Freitag, den 14.6.2019, findet um 19:30 im Sportheim in Altenstadt die Jahresversammlung der Tischtennisabteilung statt. Neben den Berichten und der Vorbereitung der neuen Saison stehen in diesem Jahr auch wieder Neuwahlen der Abteilungsleitung an. Die Tagesordnung kann hier heruntergeladen werden.



11.05.2019

Henry Schreitmüller Vereinsmeister 2019 share

Zum Abschluss der Saison trug die Tischtennisabteilung des SV Altenstadt die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen aus, um den besten Spieler der Abteilung zu ermitteln. Dabei wurde zuerst die Doppelkonkurrenz ausgetragen, bei der die Doppelpartner traditionell zugelost werden. Durch Zufall wurde erneut die Paarung Andreas Tarasenko / Manfred Sand zusammengelost, die im Jahr 2018 den Titel im Doppel holen konnte. Mit einem Sieg gegen Achim Neubauer / Karsten Burckhardt konnten sie erneut ins Finale einziehen, um dort auf  Maximilian Sand / Benjamin Lingl zu treffen, die ihr Halbfinale gegen Jürgen Dittrich / Johannes Hartinger klar gewannen. Im Finale konnten sich dann in einer klasse Partie Maximilian Sand / Benjamin Lingl gegen die Vorjahressieger durchsetzen und den Doppel-Titel erringen.
Im Einzel wurde anschließend in vier Vierergruppen mit anschließendem KO-System für die jeweils beiden Erstplatzierten gespielt. Bereits in den Vorrundengruppen gab es einige Überraschungen, die favorisierten Spielern den Gruppensieg oder das Weiterkommen kostete: So konnte Achim Neubauer (dritte Herrenmannschaft) und Manfred Sand (vierte Herrenmannschaft) in ihren Gruppen jeweils unterwartet den Gruppensieg erringen,  Vorjahrresieger Andreas Tarasenko schied unglücklich punktgleich, aber mit schlechterem Satzverhältnis aus. Im Viertelfinale konnten sich dann Achim Neubauer gegen Jürgen Dittrich, Maximilian Sand gegen Manfred Sand, Henry Schreitmüller gegen Günter Frank und Roland Nirschl gegen Christian Goller durchsetzen. Damit erreichte mit Roland Nirschl unerwarteterweise nur ein Spieler aus der ersten Herrenmannschaft das Halbfinale, in dem dann allerdings ebenfalls Endstation war: Henry Schreitmüller setzt sich in einem sehenswerten und sehr engen Spiel mit 3:2 Sätzen durch. Das zweite Halbfinale gewann Maximilian Sand mit 3:1 Sätzen gegen Achim Neubauer, sodass es im Finale erneut zum Duell Henry Schreitmüller gegen Maximilian Sand kam. Beide hatten bereits in der Vorrunde gegeneinander gespielt, mit einem knappen 3:2-Sieg für Schreitmüller. Im Spiel um den Titel konnte Schreitmüller dann vorlegen, Maximilian Sand drehte jedoch das Spiel mit zwei Satzgewinnen hintereinander. Henry Schreitmüller konnte sich jedoch nochmals steigern und drehte das Spiel erneut, sodass er sich knapp im fünften Satz den Vereinsmeistertitel 2019 sichern konnte. Herzlichen Glückwunsch! Die einzelnen Ergebnisse können hier nochmals eingesehen werden.



14.04.2019

Einladung zu den Vereinsmeisterschaften share

Am Samstag, den 11. Mai 2019 sucht die Tischtennisabteilung des SV wieder den besten Spieler und das beste Doppels des Vereins. Die Vereinsmeisterschaft beginnt um 16 Uhr in der Mittelschulturnhalle mit der Doppelkonkurrenz. Die Doppelpaare werden dabei wie immer zugelost. Anschließend geht es im Einzel um den Titel.



07.04.2019

Doppelte Meisterschaft share

Bereits vor dem letzen Spieltag am kommenden Wochenende steht fest: Die Saison 2018/19 war eine der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Bereits drei Spieltage vor Ende konnte sich die erste Herrenmannschaft den Titel in der Bezirksliga sichern und so den Aufstieg in die Bezirksoberliga klarmachen. Am gestrigen Samstag gelang es ebenso der zweiten Herrenmannschaft durch einen 9:1-Sieg über Erbendorf, die Meisterschaft in der Bezirksklasse A schon vor dem letzten Spieltag sicher zu haben. Die dritte Herrenmannschaft - ebenfalls in der Bezirksklasse A - erreichte mit dem Klassenerhalt in dieser Liga ebenfalls eine äußerst beachtliche Leistung. Ebenso eine Top-Platzierung erreichten die Herren 4, die sich mit Platz 2 den Vizemeistertitel in der Bezirksklasse C sicherten. Damit spielen alle Altenstädter Mannschaften nächstes Jahr in so hohen Ligen, wie es bisher nur einmal - und zwar in der Saison 2015/16 - gelang.



13.01.2019

Felix Holfelder und Christopher Fröhlich für das Bezirksranglistenturnier qualifiziert share

Beim Junior-Race Turnier, dem neuen Qualifikationsturnier zum 1. Bezirksranglistenturnier des neuen Bezirks Oberpfalz-Nord traten vom SV Altenstadt zwei Jugendliche an, um sich einen der sechs Quali-Plätze zu erspielen: Felix Holfelder und Christopher Fröhlich schafften beide im 17 Spieler großen Teilnehmerfeld der Altersklasse Jugend die notwendige Platzierung: Felix schaffte mit Platz 3 den Sprung auf Treppchen, Christopher wurde Fünfter. Beide treten nun beim Bezirksranglistenturnier am 3.2. in Burglengenfeld an. Herzlichen Glückwunsch!



Berichte